Förderpreis 2015: „Natur-Lehrpark“ im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

webfoto5

Neue Nistkästen wurden an den Bäumen rund ums Museum in Gräfenthal angebracht. © Sigrit Wilhelm

Rund um das Grenz- und Heimatmuseum Gräfenthal im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale entsteht in mehreren Freiwilligeneinsätzen ein Natur-Lehrpark. Schon einen Tag nach der Jury-Sitzung des „Ehrensache Natur“-Förderpreises 2015 legten „Freiwillige in Parks“ in Gräfenthal los und brachten Nistkästen sowie ein Sommerquartier für die Fledermäuse an. Nun steht alles bereit fürs Aufstellen der Lehrtafeln. Wissenswertes gibt es bald zu lesen zum Biotop „Lesesteinhaufen“, zum Biotop „Hecke“, über den Sinn und den Nutzen von Nisthilfen und Sommerquartieren sowie über heimische Wildkräuter und anderes mehr.

Der kundige Revierförster (im Ruhestand) erläuterte den Freiwilligen vorab den Zusammenhang des Projektes mit dem Erhalt der regionalen Artenvielfalt und bedankte sich bei ihnen für die tatkräftige Unterstützung.