Jubiläumsaktion im September: Einsätze von Lebenshilfe-Freiwilligen

Lebenshilfe Erfurt engagiert sich im Nationalpark Hainich 23. Oktober 2012 - Fotoquelle: EUROPARC Deutschland

Freiwillige der Lebenshilfe Erfurt engagieren sich im Nationalpark Hainich
© EUROPARC Deutschland

In der heute gestarteten neunten bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements (10.-21.09.) machen sich Menschen mit geistiger Behinderung wieder für Naturschutzprojekte in den Nationalen Naturlandschaften stark: Freiwillige aus Lebenshilfe-Einrichtungen setzen in den Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten z.B. ein Waldlabyrinth instand, tragen Pfähle und Stufen für Wanderwege durch unwegsames Gelände und bauen überflüssig gewordene Zäune im Wald ab.

Mit diesen Einsätzen feiert EUROPARC Deutschland mit seinem Kooperationspartner, der Lebenshilfe, ein besonderes Jubiläum: Zum fünften Mal seit 2009 finden gebündelte Freiwilligeneinsätze der Menschen mit geistiger Behinderung bundesweit statt – zu Beginn an einem einzigen Aktionstag, inzwischen während den jährlich wiederkehrenden Wochen des bürgerschaftlichen Engagements. Darüber hinaus haben sich aus einigen Vor-Ort-Kooperationen auch regelmäßige Einsatztermine im ganzen Jahr ergeben.

Die Naturschutzeinsätze sorgen für Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Zudem zeigen sie praktisch und konkret, dass behinderte Menschen nicht nur Empfänger von Hilfe sind, sondern kompetente, verantwortungsvolle und selbstbewusste Bürger, die sich selbst gern für eine gute Sache engagieren.

Wir danken den Kolleginnen und Kollegen von der Lebenshilfe für die gute Zusammenarbeit auf Bundes- wie auch regionaler Ebene! Und wir freuen uns auf eine noch intensivere Zusammenarbeit in 2014/15: Mit dem Preisgeld des kürzlich gewonnenen Deutschen Naturschutzpreises für die Projektidee „Ungehindert engagiert“ werden wir unsere Kooperation weiter vertiefen können.

Die Lebenshilfe-Einsätze in der Woche des bürgerschaftlichen Engagements wurden als Monatsaktion im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums von “Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks” ausgewählt. In 2013 zeigt je eine öffentlichkeitswirksame Aktion pro Monat, wie vielfältig das Engagement von Freiwilligen und unterstützenden Partnern in den Nationalen Naturlandschaften ist.

Zur Pressemitteilung anlässlich der Woche des bürgerschaftlichen Engagements und weiteren Infos zur Lebenshilfe-Kooperation
Weitere Infos zum Deutschen Naturschutzpreis für „Ungehindert engagiert“

Schlagwörter: