Naturpark Barnim: Coca-Cola-Team lässt Löwenzahnpfad wieder glänzen

Eine Mitarbeiterin von Coca-Cola nagelt eine Latte an einen Schutzzaun um einen Baum

Es wurde gestämmt, gestrichen, gehämmert und genagelt am Löwenzahnpfad im Naturpark Barnim. Die elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Coca-Cola, die am Freitag, dem 08.09.2017, an den Schönerlinder Teichen am Corporate Volunteering-Einsatz teilnahmen, ließen sich nicht lumpen. Trotz des etwas undankbaren Wetters gingen die Arbeiten unter der Leitung von Dirk Krone, Ranger der Naturwacht Brandenburg, reibungslos […]

Neues Zuhause: Aukštaitija-Nationalpark. Gruß aus dem Europäischen Freiwilligendienst

Susanne Schmidt tritt auf einer Waldlichtung einen Spaten in den Boden

2017 bedeutet für Susanne Schmitt aus Thüringen das Eintauchen in eine andere Welt. Als Teilnehmerin am Europäischen Freiwilligendienst (EFD) wurde sie von EUROPARC Deutschland in den litauischen Aukštaitija-Nationalpark vermittelt. Ihr vorheriges Engagement im Nationalpark Hainich ebnete ihr den Weg für diesen achtmonatigen Freiwilligeneinsatz der besonderen Art: „’Was willst Du denn in Litauen?‘ Das ist eine […]

Internationaler Austausch von BNE-Expertise in Schutzgebieten

Seminargruppe verfolgt Präsentation

Acht Haupt- und Ehrenamtliche aus den Nationalen Naturlandschaften stehen in den Startlöchern für ihren Studienaufenthalt in den Niederlanden: Im Oktober 2017 werden sie gemeinsam vier niederländische Nationalparks mit dem Fokus auf „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schutzgebieten“ kennenlernen und sich mit Fachleuten vor Ort über Ziele, Strategien und Umsetzungserfahrungen austauschen. Zur Vorbereitung des Studienaufenthaltes diente ein […]

Neue Freiwilligenkoordinatoren erhalten Fortbildungs-Zertifikat

Gruppe vor Infotafeln im Wald

Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten hatten es am 28. April geschafft: Im NationalparkZentrum Sächsische Schweiz nahmen sie mit Vorfreude auf die zukünftige Arbeit ihr Zertifikat „Freiwilligenkoordinator/in“ entgegen. Vorangegangen war die zweiteilige Fortbildung „Freiwilligenmanagement in den Nationalen Naturlandschaften“. Über fünf Tage lernten die Teilnehmenden u.a. über Motive von ehrenamtlich Engagierten, konzipierten Freiwilligen-Einsatzstellen […]

„Ehrensache Natur“ verstärkt Freude am Engagement: Bundesweites Freiwilligen-Treffen

Menschengruppe vor Jugendherberge

Unter dem Dach des Freiwilligenprogramms „Ehrensache Natur – Freiwillige in Parks“ in den Nationalen Naturlandschaften trafen sich am vergangenen Wochenende mehr als 60 ehrenamtlich Engagierte in der grünen Mitte Deutschlands, der Nationalparkregion Hainich in Thüringen. Staatssekretär Olaf Möller, Thüringer Ministerium für Energie, Umwelt und Naturschutz, würdigte das freiwillige Engagement der mehr als 3.000 im Netzwerk […]

13 neue Freiwilligenkoordinatoren in den Startlöchern

Teilnehmergruppe

Warum wollen wir Freiwillige für die Nationalen Naturlandschaften gewinnen? Welche Tätigkeiten eignen sich? Wie sieht eine Freiwilligenvereinbarung aus? Für 13 angehende Freiwilligenkoordinatorinnen und -koordinatoren aus Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten gab die „Basisqualifizierung Freiwilligenmanagement in den Nationalen Naturlandschaften“ vom 20.-23. Februar im Nationalpark Harz Antworten auf viele Fragen rund um die Gewinnung und Betreuung von Ehrenamtlichen. […]

Engagement stärken: Jahrestagung der Freiwilligenkoordinatoren

Gruppe der Freiwilligenkoordinatoren

Draußen Schnee, drinnen Fachsimpeln über Einsatzstellen für Freiwillige, Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement und Fortbildungsangebote für Engagierte. Über 20 Freiwilligenkoordinatorinnen und -koordinatoren aus den Nationalen Naturlandschaften waren am 9. bis 11. November der Einladung von EUROPARC Deutschland und des Biosphärenreservates Niedersächsische Elbtalaue zur traditionellen Jahrestagung, dieses Mal in Bleckede, gefolgt. Das herrschaftliche Schloss Bleckede bot bestes […]

Hilfe für Eichen und Herbstschmaus aus Beeren

Jugendliche pflücken Schlehen vom Strauch

Eichen und Schlehen im Biosphärenreservat Mittelelbe staunten nicht schlecht über so viel Tatkraft: Für ihre Projektwoche vom 17.-21.10. hatten sich David, Laura, Vanessa, Frances, Tobias und Alexander aus der Schule am Heidetor in Zerbst für einen Freiwilligeneinsatz im Biosphärenreservat entschieden. Sie beseitigten gekonnt Schwemmgut an jungen Eichenpflanzungen und reparierten Schutzzäune. So können die Bäume zu […]

Möbel für Tiere – Freiwilligenengagement für biologische Vielfalt

Steinkauz sitzt vor Nistkasten

Mit vorbildlichen Freiwilligeneinsätzen zeigen die Nationalen Naturlandschaften anlässlich der bundesweiten „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“, wie sich Engagierte mit und ohne Behinderung aktiv für den Naturschutz einsetzen. Im Naturpark Kyffhäuser, im Nationalpark Sächsische Schweiz und im Biosphärenreservat Rhön/Hessen erhalten Igel, Vögel und Insekten lebensnotwendige Nist- und Überwinterungshilfen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung packen […]

Naturpark Drömling: gelebte Inklusion im Freiwilligencamp

Gruppenbild mit Freiwilligen

Ein Wochenende voller Highlights: Der Naturpark Drömling zeigte sich am 2./3.9. nicht nur mit Blick auf den strahlenden Spätsommerhimmel von seiner brillianten Seite. In vorbildlicher Weise hatte das Team des Naturparks unter dem Motto „Ungehindert engagiert“ Freiwillige mit und ohne Behinderung aus dem Drömling und dem Biosphärenreservat Mittelelbe zum „Tag der Begegnung“ eingeladen. Nachdem am […]