„Taten für den Naturschutz“ in voller Fahrt

Freiwillige harken gemähtes Schilf von einer Wiese © Stephanie Schubert

Feuchtwiesenmahd im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Action für die Natur: Die Kampagne von EUROPARC Deutschland „Taten für den Naturschutz in den Nationalen Naturlandschaften“ ist in der heißen Phase. Fast täglich sind Ehrenamtliche, Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Verwaltung, Aktive aus Naturschutzvereinen und Unternehmen sowie engagierte Junior Ranger gemeinsam und öffentlichkeitswirksam für die Nationalen Naturlandschaften im Einsatz.

11.09.: Unternehmenseinsatz von SAP für die Rotbauchunke und Co. in Rassau, Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue

12.09.: Aktionstag für den Rotmilan in Fladungen, Biosphärenreservat Rhön

13.09.: Feuchtwiesenmahd an der Blumberger Mühle, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

18.09.: Streuobstwiesenpflege in Hohnstein, Nationalpark Sächsische Schweiz

19.09.: Säuberung von Fischaufstiegsanlagen bei Kämkerhorst, Naturpark Drömling

Und es geht weiter… Wir feiern mit den Einsätzen „25 Jahre Nationalparkprogramm“ und die Woche des bürgerschaftlichen Engagements!

Schlagwörter: ,